Mehr Umsatz für regionale Erzeuger

Waging am See. Im Gebiet der Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel gibt es zahlreiche Landwirte, Gärtnereibetriebe und sonstige Produzenten, die auf nachhaltige Weise beste ökologisch erzeugte Nahrungsmittel erzeugen. Sie verkaufen ihre Produkte in Hofläden, auf Bauernmärkten, in ausgesuchten Dorfläden, an einzelne Wirtschaften – haben damit aber nur begrenzte Absatzmärkte. Das ist schade, findet die engagierte Waginger Gesundheitstrainerin und Vollwertköchin Yvonne Liebl, die auch für die Ökomodellregion schon eine ganze Reihe von Kochevents veranstaltet hat. Daher hat sie ein Konzept entwickelt, wie diese Nischenprodukte noch weitere Verbreitung finden können: die „Bio-Genusskiste“.

Mehr zu den Kochkursen „BioRegionalQuerbeet“ von Yvonne Liebl finden Sie im Beitrag des RFO.

Den gesamten Beitrag finden Sie abgedruckt in der beigefügten PDF-Datei.

Zurück

Laufen - Mia san einzigartig Berchtesgadener Land Tourismus Laufen ist Fairtrade Stadt - Kampagne Fairtrade Towns Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel Laufen ist Gentechnikanbaufreie Komune Salzach Festspiele Laufen Volkshochschule (VHS) Laufen Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg Stille-Nacht-Region Partnerstadt Brioude in Frankreich Partnerstadt Laufen an der Birs in der Schweiz Partnergemeinde Leobendorf in Niederösterreich
© Harald Wessner 2018