So wird Ihr Garten zum Paradies für Insekten, Vögel und Co.

Landkreise - Wer ist für den Artenschwund von Insekten, Bienen und Vögeln verantwortlich? Spätestens seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ schieben sich hier die verschiedenen Parteien den schwarzen Peter zu. Doch Beate Rutkowski vom Bund Naturschutz Traunstein sagt: Wir sind alle für mehr Artenvielfalt verantwortlich. Und den Beginn können wir in unserem Garten machen.

Den gesamten Bericht finden Sie zum Nachlesen in der beigefügten PDF-Datei, nachfolgend sind auch zwei Gesprächsmitschnitte der BAYERNWELLE. Der Sendebeitrag geht auf eine Veranstaltung der Ökomodellregion zurück: „Artenschutz geht jeden an – wie mache ich meinen Garten zum Naturparadies?“ am 25.03. im Gasthof Gruber in Pietling. Beate Rutkowski vom BN Traunstein und Christian Müller, Imker aus dem Alztal, waren als Referenten eingeladen.

Mitschnitt Artenschutz im Garten Bayernwelle Südost Elena Mayer

Mitschnitt Wildbienen Bayernwelle Südost Elena Mayer

Zurück

Laufen - Mia san einzigartig Berchtesgadener Land Tourismus Laufen ist Fairtrade Stadt - Kampagne Fairtrade Towns Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel Laufen ist Gentechnikanbaufreie Komune Salzach Festspiele Laufen Volkshochschule (VHS) Laufen Stadtgemeinde Oberndorf bei Salzburg Stille-Nacht-Region Partnerstadt Brioude in Frankreich Partnerstadt Laufen an der Birs in der Schweiz Partnergemeinde Leobendorf in Niederösterreich
© Harald Wessner 2019