Diese Seite verwendet in geringem Umfang Cookies. Mit der Nutzung unserer Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bestätigen Sie die Schaltfläche "Gelesen" um diesen Hinweis für 365 Tage auszublenden.

Aktuelle Meldungen und Bekanntgaben - Amtstafel der Stadt Laufen

Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Die Wahl dauert von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Die Stadt Laufen ist in 5 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit von 24.08.2017 bis 03.09.2017 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem die Wahlberechtigten zu wählen haben.

Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 15:00 Uhr in den Briefwahllokalen 11, 12 und 13 in der Salzachhalle Laufen, Briouder Platz 1, 83410 Laufen zusammen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Kopie der gesamten Bekanntmachung in PDF-Form.

Weiterlesen …

Kleinprojekt: "Stille Nacht!" - Region als touristischen Zielraum aktivieren

Das Kleinprojekt wird über das EU-Programm Interreg V A Österreich/Bayern 2014 – 2020 finanziell unterstützt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten PDF-Mitteilung.

Weiterlesen …

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bundestagswahl

Die Einsichtnahme ins Wählerverzeichnis ist von Montag, 04. September bis Freitag, 08. September 2017 während der allgemeinen Öffnungszeiten des Rathauses der Stadt Laufen an folgender Stelle möglich:

Stadt Laufen, Rathausplatz 1, 83410 Laufen - im Bürgerbüro, Erdgeschoss

Wer das Wählerverzeichnis für unrichtig oder unvollständig hält, kann während dieses Zeitraums bei folgender Stelle Einspruch einlegen:

Stadt Laufen, Rathausplatz 1, 83410 Laufen - im Einwohnermeldeamt, 3. Stock

Die gesamte Bekanntmachung finden Sie zum Nachlesen beigefügt als PDF-Datei.

Weiterlesen …

Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl 2017 ab sofort online beantragen

Ab sofort besteht die Möglichkeit - über das Online-Dienstleistungsangebot der Stadt Laufen bei unserem externen Dienstleister - Briefwahlunterlagen zu beantragen. Wichtig: Sie benötigen zwingend den Wahlbenachrichtigungsbrief, auf dem die im Online-Antrag geforderten Daten enthalten sind! Die Wahlbenachrichtigungsbriefe werden demnächst postalisch an jeden wahlberechtigten Bürger zugestellt.

Sobald Ihnen der Wahlbenachrichtigungsbrief vorliegt, können Sie unter https://serviceportal.komuna.net/iws_IWS/startini.do?mb=9172122 Ihre Briefwahlunterlagen komfortabel online bis zum Mittwoch, 20. September 2017, 18:00 Uhr beantragen. Nach diesem Zeitpunkt sind aufgrund der Dauer des Postversandes nur noch persönliche Anträge mit direkter Ausgabe der Briefwahlunterlagen im Rathaus möglich.

Weitere Informationen zur Bundestagswahl finden Sie auch auf unserer Infoseite unter: Wahlen in Laufen

Weiterlesen …

Glasfaserausbau in Laufen durch Kommunikatonsanbieter

In den nächsten Wochen wird mit Tiefbauarbeiten zum Glasfaserausbau durch zwei Kommunikationsanbieter im Gemeindebereich von Laufen begonnen. Diese Arbeiten werden nicht von der Stadt Laufen durchgeführt.

Weiterlesen …

Stärkung der Elektromobilität in der Region

Mit einer gemeinsamen Strategie zur Weiterentwicklung der Elektromobilität in der Region wollen die beiden Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein die Elektromobilität zielorientiert stärken.

Weiterlesen …

Einführung eines Elektro-Bürgerautos

Zur Einführung unseres Elektro-Bürgerautos bieten wir allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern auf nachfolgender neu eingerichteter Seite hier im Serviceportal der Stadt Laufen umfassende Informationen: Infoseite zum Elektro-Bürgerauto

Zusätzlich finden Sie hier ebenfalls die nachfolgend beigefügte Informationsbroschüre zum Herunterladen.

Weiterlesen …

Mikrozensus 2017 im Januar gestartet

Auch im Jahr 2017 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Gesundheit befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Weiterlesen …

Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren nach BMG

Sie haben nach den Vorschriften des Bundesmeldegesetzes (BMG) die Möglichkeit, Widerspruch gegen einzelne regelmäßig durchzuführende Datenübermittlungen der Meldebehörde zu widersprechen. Dieser Widerspruch gilt jeweils bis zum Widerruf.

Weiterlesen …

Kommunales Förderprogramm Altstadt Laufen - KFA

Der Stadtrat Laufen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 02.12.2015 ein neues Förderprogramm beschlossen, das sich an die Grundstückseigentümer in der Laufener Altstadt (förmlich festgesetztes Sanierungsgebiet, s. Lageplan) richtet und Anreize geben soll, das Erscheinungsbild ihrer Anwesen (Fassaden, Dächer, Gärten und Freiflächen) und damit das Stadtbild der Altstadt insgesamt ortsgerecht zu erhalten und, wo nötig, zu verbessern. Voraussetzung ist bei allen Maßnahmen, dass sie dem Gestaltungsleitfaden für die Altstadt, den der Stadtrat bereits am 04.08.2015 abgesegnet hat, entsprechen.

Weiterlesen …

Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz

Zum 1. November 2015 tritt ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Das Bundesmeldegesetz bringt einige neue gesetzliche Vorgaben mit sich. Die wichtigsten Neuerungen werden in diesem Artikel dargestellt.

Weiterlesen …

B 20 Ortsumfahrung Laufen

Die Planfeststellung wurde beantragt vom Staatlichen Bauamt Traunstein. Für das Vorhaben einschließlich der landschaftspflegerischen Maßnahmen werden Grundstücke in den Gemarkungen Leobendorf und Heining beansprucht. Der Plan enthält auch Widmungen, Umstufungen und Einziehungen und wasserrechtliche Erlaubnisanträge.

Weiterlesen …